English version

Nasstrennschleifmaschinen

WINTER Maschinenbau entwickelt und fertigt seit Mitte der 70er Jahre robuste Nasstrennschleifmaschinen für den universellen Einsatz in der Materialographie sowie für Trennaufgaben in der Produktion und der Qualitätskontrolle. Die Nasstrennschleifmaschinen zeichnen sich aus durch ihre hohe Trennkraft und eine geräumige und gut zugängliche Trennkammer. Sie gewährleisten einen zügigen Trennvorgang ohne thermische Schädigung, geringe Abnutzung der Trennscheibe sowie plane und verformungsfreie Probenoberflächen auch beim Trennen großer Werkstücke oder bei einem großen Produktionsumfang.

Die Standard Nasstrennschleifmaschinen von WINTER Maschinenbau sind heute mit einer Antriebs­leistung von 2 kW (Cuto 20), 3,5 kW (Cuto 35), 5,5 kW (WetCut 55), 7,5 kW (WetCut 75) und 11 kW (WetCut 110) verfügbar.

Die Trenn-Maschinen bis 5,5 kW Antriebs­leistung bestehen aus einem Maschinenbett aus Aluminiumguss, auf dem die Trennkammer montiert ist. Das Maschinenbett der 7,5 kW und der 11 kW Trennmaschine ist aus solider Schweiß­konstruktion gefertigt.

Der Trennscheibenmotor ist bei den Modellen ab 5,5 kW Antriebsleistung vom Arbeitsraum getrennt hinter der Trennkammer angebracht und bei den Modellen bis 3,5 kW räumlich getrennt vom Arbeitsraum innerhalb des Gehäuses.

Die Steuerungselektronik befindet sich bei den Mo­dellen ab 5,5 kW Antriebsleistung in einem seitlich angebrachten separaten Schaltkasten.

Bei den Modellen bis 3,5 kW ist diese im Gehäuse integriert. Die Zustellung des Trennguts erfolgt bei den Modellen bis 3,5 kW Antriebsleistung in der X-Achse, bei den Modellen ab 5,5 kW Antriebsleistung über die X-, Y- und Z-Zustellachsen.

Alle Geräte lassen sich mittels eines im Trennraum un­tergebrachten Spritzwasserschlauchs leicht reinigen.